„Engagement mit * - Ehrenamt in besonderer Zeit“

Im Rahmen eines Online-Gottesdienstes aus der Nürnberger St. Jakob Kirche prämierte der Fachbeirat Ehrenamt inspirierende Projekte.

Bild: ELKB

Ehrenamtspreis der Landeskirche

Leuchtende Boten des Glaubens

Der Ehrenamtspreis der bayerischen Landeskirche wurde an zwölf Projekte verliehen.

Unter dem Leitmotiv „Engagement mit * - Ehrenamt in besonderer Zeit“ wurde am Samstag der Ehrenamtspreis 2021 der Bayerischen Landeskirche verliehen. Im Rahmen eines Online-Gottesdienstes aus der Nürnberger St. Jakob Kirche prämierte der Fachbeirat Ehrenamt inspirierende Projekte, in denen Ehrenamtliche auf die besonderen Herausforderungen der Pandemie reagiert hatten.

„Gerade in den schwierigen und niederdrückenden Zeiten der Pandemie haben viele durch ihr ehrenamtliches Engagement viel Licht und Hoffnung in dunkler Zeit gebracht“, so die Ansbacher Regionalbischöfin Gisela Bornowski in ihrer Predigt. Ehrenamtliche seien wie Sternschnuppen, leuchtende Boten des Glaubens.

Die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements betonte auch Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel in ihrem Grußwort: "In dieser Sternstunde geht es um nicht mehr und nicht weniger als die faszinierende Idee, dass wir unser Glück finden, wenn wir den Umweg über den Nächsten nehmen. Die faszinierende Idee, dass Licht in unser Leben kommt, wenn wir Licht in das Leben anderer Menschen bringen. Dass Christus uns findet, wenn wir den Nächsten finden."

In den zahlreich eingegangenen Bewerbungen wurde auf vielfältige Weise deutlich, wie Ehrenamtliche in ganz Bayern ihre Begabungen einbringen. „Es war cool, weil ich den älteren Menschen ein glückliches Gesicht zaubern konnte.“ berichtete Sachar Pertsovskij, der ehrenamtlich mitwirkt im Projekt Einkaufshelden der SinN-Stiftung Nürnberg.

Die Verleihung des Ehrenamtspreises findet jedes Jahr rund um den Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember statt. Der Fachbeirat Ehrenamt dankt damit stellvertretend allen ehrenamtlich Engagierten, die mit ihrem Einsatz viele Aufgaben in Kirchengemeinden, Dekanatsbezirken und kirchlichen Einrichtungen übernehmen.

Der Preis ist mit je 1000 Euro dotiert und wird durch die St. Gumbertus-Stiftung in Ansbach unterstützt, die in diesem Jahr vier der zwölf Preisgelder zur Verfügung stellte.

Folgende Projekte wurden mit dem Ehrenamtspreis der ELKB 2021 ausgezeichnet:

„Damit das Wort zu den Menschen kommt – Verkündigung in der Pandemie“ des Dekanats Wassertrüdingen/Kirchenkreis Ansbach-Würzburg
Das ehrenamtliche Team ermöglichte es, dass Gottes Botschaft durch Gottesdienste und tägliche Kurzandachten aus den Gemeinden des Dekanats über die verschiedenen Medien und social media-Kanäle zu den Menschen kommen konnte. Es entwickelte so ein langfristig umsetzbares, neues Format der Verkündigung.

Ansprechpartner: Herr Rainer Schülein, Email: rainer.schuelein@elkb.de, Tel.: 09854 - 9650

„Mittendrin im Weihnachtswunder“ der Christuskirche Veitshöchheim/Kirchenkreis Ansbach-Würzburg
Ein abwechslungsreicher Stationenweg rund um die Kirche lud dazu ein, selbst Teil der Weihnachtsgeschichte zu werden und die Weihnachtsbotschaft in besonderer Weise zu erleben. Trotz Abstands- und Hygieneregeln konnte generationsübergreifend Gemeinschaft erfahren werden.

Ansprechpartnerin: Frau Claudia Grunwald, Email: claudia.grunwald@elkb.de, Tel: 0931 - 46547847

Ehrenamtspreis

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis erhalten Sie bei:

Diakonin Barbara Gruß
Amt für Gemeindedienst in der ELKB
Sperberstr. 70, 90461 Nürnberg
Tel.: 0911 - 4316-220
E-Mail: barbara.gruss@afg-elkb.de
www.ehrenamt-evangelisch-engagiert.de
www.facebook.com/ehrenamtelkb

Mehr

Weniger

„Leuchtturm St. Paul“ der Kirchengemeinde St. Paul in Augsburg7Kirchenkreis Augsburg
Ehrenamtliche setzten durch Pop Up-Gottesdienste oder die Fahrt mit einer Ape durch den Stadtteil kreative Glaubensimpulse. Sie brachten die Kraft des Evangeliums unter anderem dadurch zum Leuchten, dass sie durch die Schalllöcher des Kirchturms in den liturgischen Farben des Kirchenjahrs in den Stadtteil hinein strahlten.

Ansprechpartnerin: Frau Sabine Dempewolf, Email: sabine.dempewolf@elkb.de, Tel.: 0821 - 523376

„Selbstversorgerhütte Schneelöcherhütte“ der Kirchengemeinde Waltenhofen7Kirchenkreis Augsburg
Ein ehrenamtliches Hygieneteam ermöglichte es durch hohen persönlichen Einsatz zwischen den Belegungen, dass die „Schneelöcherhütte“ vielen Menschen in Zeiten des Lockdowns zur Oase werden konnte. Auf der Hütte konnten sich Familien eine Pause von Corona gönnen und neue Kraft schöpfen.

Ansprechpartnerin: Frau Sandra Höllisch, Email: hoellisch.sandra@gmail.com, Tel.: 0831 - 5207637

„ANDACHTbeantworter der Kirchengemeinde St. Matthäus Gaustadt7Kirchenkreis Bayreuth
Auf dem ANDACHTbeantworter sind wöchentlich geistliche Impulse und kleine Andachten aufgenommen, die telefonisch abgehört werden können. Darüber hinaus ermöglichte das Team besondere Impulse (Filme, Musikstücke, Geschichten, Interviews, aufgenommen von Engagierten aus der Gemeinde), zur Advents- und Fastenzeit.

Ansprechpartner: Herr Peter Mattenklodt, Email: peter.mattenklodt@elkb.de, Tel.: 0170 - 2313668

„Technikteam zur Unterstützung der Fernsehausstrahlung von Gottesdiensten im Dekanat Naila"/Kirchenkreis Bayreuth
Das ehrenamtliche Team zeichnet Gottesdienste aus Gemeinden des Kirchenkreises auf und bereitet sie für die Ausstrahlung im lokalen Fernsehen und auf youTube auf. So konnte in schwierigen Zeiten Gottes Wort in die Wohnzimmer der Menschen gebracht werden.

Ansprechpartner: Herr Ralf Sprenger, Email: vorstand@ontourforjesus.de, Tel.: 0176 - 1330 22 22

„Keine Rechner – keine Bildung“ – der Kirchengemeinde Weilheim/Kirchenkreis München-Oberbayern
Schüler*innen aus dem Landkreis, die nicht am Homeschooling teilnehmen können, weil sie keinen Computer haben, werden Laptops und Rechner zur Verfügung gestellt. Ehrenamtliche rüsten gespendete Geräte so auf, dass sie für diesen Einsatz nutzbar sind.

Ansprechpartnerin: Frau Ingeborg Bias-Putzier, Email: inge.putzier.wm@asylimoberland, Tel.: 0881 - 927 65 89 22

„Lesen verbindet“ – der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Bad Reichenhall/Kirchenkreis München-Oberbayern
Das ehrenamtliche Team der Bücherei brachte durch eigens eingerichtete Liefer- und Mediendienste Literatur und Medien, Advents,-Lese- und Basteltüten, Überraschungsgeschenke zu Weihnachten, literarische Trostbriefe und Online-Lesungen zu den Menschen.

Ansprechpartnerin: Frau Regina Gündisch, Email: leitung@buechereichenhall.de, Tel.: 08651 - 2434

Die Einkaufshelden der SinN-Stiftung Nürnberg/Kirchenkreis Nürnberg
Einkaufshelden ist ein russisch sprachiges Projekt, in dem Jugendliche für Ältere, Kranke und Menschen mit vielfachen sozialen Einschränkungen Einkäufe übernahmen, weil diese es im Lockdown nicht selbst konnten. Unterstützungsbedürftige Menschen mit Migrationsgeschichte hatten dadurch junge Ansprechpersonen in ihrer Muttersprache.

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Sabine Arnold, Email: sabine.arnold@elkb.de, Tel.: 0911 - 23991930

„Peter und Paula“ der Kirchengemeinde St. Peter und Paul Fürth-Poppenreuth/Kirchenkreis Nürnberg
Das Team der Ehrenamtlichen entwickelte einen Oster-Stationenweg, auf dem 14 Tage lang ein selbst aufgenommenes Hörspiel über die beiden Kirchenmäuse Peter und Paula hörbar war. So konnten die Osterfeiertage sicher, festlich und aktiv erlebt werden, auch von Menschen außerhalb der Kirchengemeinde.

Ansprechpartner: Herr Dr. Benedikt Bruder, Email: benedikt.bruder@elkb.de, Tel.: 0911 - 97799030

„Corona-Leuchter“ der Kirchengemeinde Christuskirche Bad Füssing/Kirchenkreis Regensburg
Die Initiative Ehrenamtlicher führte zur Kooperation mit der lokalen Presse. Diese druckt seither wöchentlich Impulse der Evangelischen Kirchengemeinden ab, wodurch vor allem auch die vielen älteren Menschen im Einzugsgebiet erreicht werden.

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Claudia Stadelmann-Laski, Email: cgvlaski@hotmail.de, Tel.: 08533 - 910698

Die digitale Jungbläser*innenausbildung der Kirchengemeinde Floß/Kirchenkreis Regensburg
Das ehrenamtliche Team baute ein digitales Format der Bläser*innenausbildung für Jugendliche auf, durch das die jungen Gemeindeglieder ins Gemeindeleben eingebunden bleiben und trotz der Pandemiebeschränkungen in ihrer Motivation und im Gemeinschaftsgeist gefördert werden konnten.

Ansprechpartnerin: Frau Andrea Riedel, Email: andrea.riedel@online.de

06.12.2021
ELKB

Mehr zum Thema

weitere Informationen zum Artikel als Downloads oder Links